[ Leben im Diorama ]

  Startseite
  Über...
  Archiv

https://myblog.de/1984

Gratis bloggen bei
myblog.de





die reklamation

?hm..hatte ich mir an dieser Stelle eigentlich mal irgendwann gew?nscht wieder zu tr?umen? Also nach einem 2-n?chtigen Probeabo, m?chte ich das ganze doch lieber wieder zur?ckgeben. Vorletzte Nacht irgendeinen Mist getr?umt, 1x panisch aufgewacht, letzte nacht noch gr??eren Mist getr?umt 2x panisch aufgewacht. F?r Leute die es gewohnt sind, w?re das sicher nichtmal erw?hnenswert, aber ich hab jetzt wirklich jahrelang nicht bewusst getr?umt und dann sowas. Erinnere mich nur an einzelne Bruchst?cke, aber die verfolgen mich daf?r den ganzen Tag. Wo hab ich denn nur die Garantie ... verdammt ... da kauf ich nie wieder.
18.1.06 00:10
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


denke du weisst wer :) (18.1.06 10:36)
wenn sie dich verfolgen versuch sie loszuwerden. aufschreiben zb. egal wie bruckstückhaft, einfach solange bis du weisst dass das in etwa dein traum war. dann kannst du ihn weglegen.
geh nicht mit angst schlafen, versuche dich vorher zu beruhigen. achte auf dein schlafpensum, die idee (fals du sie hast ) nicht zu schlafen um auch nicht zu träumen ist sehr kontraproduktiv.
wenn du nachts aufwachst, leg dich nicht gleich wieder hin, geh erstmal was trinken oderso, bis du dich ein bisschen beruhigt hast.
und vielleicht am schwierigsten: versuch die träume als das zu sehen was sie sind: träume. nicht überbewerten, nicht ignorieren. kriegst du diese distanz erstmal hin, fällt alles ein bisschen leichter. klappt aber auch nicht immer.

sei brav


Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung