[ Leben im Diorama ]

  Startseite
  Über...
  Archiv

https://myblog.de/1984

Gratis bloggen bei
myblog.de





Manchmal sind die schönen Momente des Lebens einfach zu offensichtlich als das man sie ohne weiteres beachten würde.

Zum Beispiel neulich auf dem Weg nach Hause, durch den grauen Regenschleier, der scheinbar jede Freude aus dem Leben und der Welt gezogen hatte, an den ich mich bereits gewöhnt, mit dem ich mich schon wortlos verbrüdert hatte. Plötzlich ein blaues Loch in der Wolkendecke und die Sonne
kam heraus. Die Tannen sind grün verdammt! Ach was rede ich, sie haben das weltschönste Grün.

Seit einiger Zeit lasse ich das Licht im Treppenhaus aus, wenn ich in die Stufen zu meiner Wohnung nehme. Die Lichter vom Block gegenüber haben durch das dreckige Mosaikglas etwas magisches, durch die Bewegung wirken sie wie das bunte Treiben auf einem orientalischen Markt oder soetwas in der Art.

Oder ein warmer Atemzug, der eine Haarsträne aus dem Gesicht weht, oder ein Blick der jegliche innere Kälte auf einen Schlag vertreibt.

Und manchmal auch Sehnsucht.
9.3.06 20:06
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Millenia / Website (8.4.06 13:15)
Hi Bin wieder da, wollte ich nur kurz anmerken. Bei dir gibts ja gar kein Gästebuch mehr? So viele Idioten reingetextet?, Nun gut, ich werd also ab jetzt wieder öfter reinschauen... Zum Text... das stimmt. Ich nehme an, erst wenn man z.b. nicht mehr sehen könnte, würde es den meisten Menschen erst auffallen, was sie daran hatten und wie sehr sie ganz simple wunderschöbne Dinge plötzlich vermissen, deren Anwesenheit sie vorher nie wirklich Beachtung geschenkt haben...

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung